Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Amtliche Mitteilungen

Eine Seite zurück Zur Startseite
E-Mail an die Stadtverwaltung Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung

Festkonzerte zum 400. Todestag von Vulpius
10. Juli 19.30 Uhr, in der Stadtkirche St. Nikolai Waldheim

Melchior Vulpius: Dolby Surround ohne Lautsprecher und Verstärker

In diesen Tagen geht das Melchior-Vulpius-Projekt des Waldheimer Kantors René Michael Röder in seine nächste Phase: Derzeit laufen die Proben für zwei weitere Konzerte. Sie werden zudem für die Aufnahmen einer weiteren CD genutzt. Dabei geben sich nicht nur einheimische Alte-Musik-Spezialisten, sondern auch Belgier, Spanier, Luxemburger, Koreaner, Japaner und Australier in Waldheim die Klinke in die Hand. Alles zusammen setzt die 2014 begonnene Werkschau des Komponisten fort, dessen Todestag sich 2015 zum 400. Male jährt. „Probenbeginn für weitere 20 Motetten der Cantiones Sacrae war am Montag“, so Röder. „Nach den Aufnahmen von 23 sechsstimmigen Motetten im vergangenen Jahr widmen wir uns jetzt ausschließlich Stücken mit 7 bis 13 Stimmen.“
Das sehr umfangreiche Material reicht für zwei Konzerte. Röder: „Hier bahnt sich eine Zusammenarbeit mit unserem künftigen Kirchspielpartner Geringswalde an.“ Das erste Vulpius-Konzert beginnt am 9. Juli 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Geringswalde, das zweite am 10. Juli ebenfalls 19.30 Uhr, in der Stadtkirche St. Nikolai Waldheim.
Röder verfolgt das Ziel, das Hauptwerk von Melchior Vulpius bis zu seinem 450. Geburtstag im Jahre 2020 komplett aufzuführen und aufzunehmen. Das wird sich demnach auf fünf Jahre verteilen, aus zeitlichen wie finanziellen Gründen - für Röder ist es vor allem ein ideell lohnendes Projekt: „Vulpius blieb bisher ungerechtfertigterweise unbeachtet, nur weil die Texte seiner besten Stücke in lateinischer Sprache sind.“

Die momentan zu neuem Leben erweckten Motetten wurden doppel- bis dreichörig angelegt – in einer Zeit ohne Strom, Lautsprecher und Verstärker das probate Mittel, in den Kirchen mit den Chören an verschiedenen Standorten eine Art Dolby-Surround-Effekt zu erzielen. Röder: „Um die Wirkung dessen einschätzen zu können, muss man sich bewusst sein: Der Gottesdienst war vor einem knappen halben Jahrtausend schlichtweg das Medium, die Menschen mit Klang zu bezaubern und zu begeistern.“ Das funktionierte, weil das mit der Reformation entstandene protestantische Bildungswesen viele Menschen erreichte. Ab dem Alter von etwa fünf Jahren lernten Kinder in den Schulen nicht nur Deutsch, sondern wurden auch in Latein unterrichtet. Und: Sie sangen als Schülerchor in der Kirche." Vulpius´ Vermächtnis für die damalige wie heutige Zeit bestehe darin, auf der Basis der Musik auch die lateinischen Texte sozusagen mundgerecht aufgearbeitet und für die deutsche Sprache wieder entdeckt zu haben.
Röder hat Vulpius nicht zuletzt durch dessen in der alten Waldheimer Kantoreibibliothek verwahrtes Notenmaterial für sich entdeckt und sich zur Wiederaufarbeitung entschlossen. Im Hinblick auf den 450. Geburtstag des Komponisten solle sich bis 2020 ein Vulpius-Netzwerk etablieren. Röders Traum: Vulpius´ Geburtsstadt Wasungen, seine Wirkungsstätte Weimar und den Wiederentdeckungsort Waldheim in einem Netzwerk zu verknüpfen und darin alle Fans von Melchior Vulpius einzubinden. Mit einem mitteldeutschen Musikverlag sei bereits die CD-Veröffentlichung zum 1. Dezember und die Notenedition ab 2017 vereinbart sowie eine Internet-Domain angemeldet. Zu den Konzerten am 9. Und 10. Juli musizieren unter Leitung vom René Michael Röder Sänger und Instrumentalisten der Capella Daleminzia sowie die Singschule und das Waldheimer Vocalconsort.

Bildunterschrift: Besonders aparte Klänge zum Chor zaubert derzeit bei den Proben die Bass-Combo mit Harfe, Cembalo, Orgel und Violone ins Waldheimer Kirchenschiff. In der kommenden Woche kommen noch Zinken, Posaunen, Flöten und Dulziane hinzu.


Alle Einträge der Kategorie(n):

Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 


Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen